• slide

Was wir tun

Dem Leben nicht mehr Tage,
                    sondern den Tagen mehr Leben geben.

Cicely Saunders

Wir begleiten Menschen, die sich aufgrund einer schweren Krankheit, in der letzten Lebensphase befinden. Das Ziel unserer Arbeit ist es, körperliche und seelische Belastungen zu lindern und ein Leben bis zuletzt zu ermöglichen.

Button 378 breit

 

 

 

 

 

 

Wie Sie uns helfen können

Laufend Gutes tun mit ”I run for life" dem Cup der deutschen Palliativ-Stiftung

Hier finden Sie die aktuellsten Meldungen und alles zum Thema "Laufend Gutes tun" 

 

Du läufst und nimmst an offiziellen Läufen und Veranstaltungen teil?


Spende Deine gelaufenen Kilometer für das Hospiz Kieler Förde und unterstütze damit unsere Arbeit.

Was muss ich tun um meine Kilometer zu spenden?

Registriere Dich auf der Seite der Palliativ-Stiftung: Anmeldung und gib Deine Daten ein. Die Daten werden nach Auskunft der Stiftung nicht weiter gegeben oder zu anderen Zwecken genutzt, sind aber aus Sicherheitsgründen unumgänglich.

Wie trage ich das Hospiz ein?

Jeder gelaufene Kilometer, der bei einem im Internet registrierten Lauf gemacht wurde, kann eingetragen werden. Um die KM dem Hospiz zu widmen, wähle im Menü ”begünstigte Einrichtungen auswählen”: ”Hospiz Kieler Förde Kiel" aus.

Wie lange kann ich die KM eintragen?

Für das Jahr 2017 können alle im Jahr gelaufenen Kilometer bis zum 31.12.2017 um 23.59 Uhr eingetragen werden.

Was wir Ihnen mitteilen möchten

  • Dem Leben nicht mehr Tage, sondern den Tagen mehr Leben geben (Cicely Saunders).
  • Wir danken den vielen Menschen mit deren Unterstützung dies Alles erst möglich ist.
  • Unser Haus steht allen Menschen offen, unabhängig von Alter, Herkunft, Religion und Weltanschauung.

So erreichen Sie uns

Hospiz Kieler Förde
    Radewisch 90, 24145 Kiel

 Telefonnummern (klicken)

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!