Erzengel Gabriel

Trotz Sturmtief ´Sebastian` fanden 21 Teilnehmer am Mittwoch, den 13.9.2017 den Weg zu unserer Mitgliederversammlung in den Lesesaal des Rathauses in Heikendorf. Darüber haben wir uns sehr gefreut!

 

P1030849

Funktionsträger von Gabriel (Stand 13.9.2017): Dr. Susanne Naß (Vorstandsassistenz), Norbert Helle (Schatzmeister), Agnes Baxmann (2. Vorsitz), Therese Wettwer (1. Vorsitz), Dr. Wolf Stähr (3. Vorsitz)

Gabriel blickt auf ein ereignisreiches Jahr 2016 mit vielen Veranstaltungen zurück. Im Rahmen der Mitgliedersammlung berichtete Frau Therese Wettwer (1. Vorsitzende) über die 2. Ausbildung von ehrenamtlichen Hospizhelfern für das Hospiz Kieler Förde, über das Benefizkonzert mit den NDR 4-Moderatoren: Hans-Jürgen Mende und Philipp Schmid, das Benefiz-Golfturnier, die Präsenz auf der Landesgartenschau in Eutin und über diverse andere Veranstaltungen sowie diverse Info- und Benefizstände.

Kern der Hospizarbeit von „Gabriel“ ist und bleibt die Förderung des stationären Hospizes Kieler Förde im Verbund mit den ambulanten Hospizvereinen des Kreises Plön. Die Zusammenarbeit zwischen den ambulanten Hospizvereinen im Kreis Plön und „Gabriel“ ist sehr konsturktiv und von einem guten Miteinander geprägt. Dies gilt auch für die Zusammenarbeit mit dem stationären Hospiz Kieler Förde und seinen anderen Trägern.

Dank der finanziellen Unterstützung unserer Mitglieder, Mitgliedsvereine und Spender konnte „Gabriel“ 2016 neben seinem satzungsgemäßen Anteil für den Betrieb des stationären Hospizes wieder zusätzlich 20.000 EUR an das Hospiz Kieler Förde für die Tilgung des Baudarlehens für den Hospizneubau, der am 28. Februar 2012 in Kiel-Meimersdorf , direkt an der Grenze zum Kreis Plön, bezogen wurde, überweisen. 2016 kamen 25 % der Hospizgäste aus dem Kreis Plön!

Nach dem abschließenden Bericht über das Geschäftsjahr 2015 und den Berichten zum Geschäftsjahr 2016 erfolgte jeweils ohne Gegenstimmen die Entlastung der Schatzmeisterin und des Gesamtvorstandes. Gelobt wurde die vorbildliche Kassenführung des Vereins.

Bei den anstehenden Wahlen wurde die Amtszeit der 1. Kassenprüferin, Frau Inge Crymble um ein weiteres Jahr verlängert. Ebenfalls ohne Gegenstimmen wurde Herr Norbert Helle zum Schatzmeister und Frau Agnes Baxmann (bisher Schriftführung) zur 2. Vorsitzenden gewählt.

Frau Wettwer freute sich, als mögliche Kandidatin für die künftige Vorstandsarbeit Frau Dr. Susanne Naß (Palliativärztin) vorzustellen. Ziel ist es, dass Frau Dr. Naß zunächst ein Jahr als Vorstandsassistentin hospitiert, um evtl. im Sept. 2018 das Amt der 1. Vorsitzenden von Frau Wettwer zu übernehmen, die dann gern in den wohlverdienten Ruhestand als ehrenamtliche Vorsitzende gehen möchte.

Insgesamt zieht “Gabriel“ eine positive Bilanz seiner fast 15 jährigen Vereinsarbeit und schaut zuversichtlich in die Zukunft.

Ziel ist und bleibt es, mit Hilfe der Mitglieder und Spender weiterhin den Fortbestand des gemeinsamen stationären Hospizes Kieler Förde – auch für den Kreis Plön - zu sichern und dafür weiterhin an der Tilgung des Baudarlehens zu arbeiten.

Am Ende der Mitgliederversammlung dankte Frau Wettwer der bisherigen Schatzmeisterin, Frau Elke Siebenbaum für 2 Jahre Vorstandsarbeit sowie Frau Inge Crymble für 16 Jahre Kassenprüfung und übergab beiden einen Blumenstrauß.

So erreichen Sie uns

Hospiz Kieler Förde
Radewisch 90, 24145 Kiel

Telefonnummern (klicken)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontoverbindungen
Kieler Volksbank
IBAN: DE 91 2109 0007 0062 7070 00

Diese Webseite verwendet Cookies. Welche, weshalb, und Informationen zur Deaktivierung finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung