Erzengel Gabriel

Bildschirmfoto 2017 05 07 um 11.25.34Für sein großes soziales Engagement und seine Verdienste um das stationäre Hospiz Kieler Förde erhielt Herr Erich Schneekloth, Seniorchef des Architektenbüros Schneekloth und Partner in Lütjenburg am 23. Februar 2017 das Kieler  Prunksiegel von Stadtpräsident Hans-Werner Tovar und OB Ulf Kämpfer. 

Das Hospiz nahm am 1.1.2005 seine TätIgkeit zunächst in gemieteten Räumen der DRK Schwesternschaft am Kronshagener Weg auf. Der Fortbestand des Hospizes konnte seinerzeit nur durch einen eigenen Hospizbau gesichert werden.Vor 5 Jahren, d.h. am 28.2.2012 konnte dann, auch dank des großartigen Einsatzes von Herrn Erich Schneekloth der architektonisch richtungsweisende Hospizneubau in Kiel-Moorsee, Radewisch 90 bezogen werden. Herr Schneekloth hatte den Neubau von Beginn an planerisch und finanziell vorangetrieben. Hier der Artikel aus den KN:.

KN v. 24.2.2017

 pdfKN v. 25.2.2017: Das Hospiz ist ihm eine Herzensangelegenheit

So erreichen Sie uns

Hospiz Kieler Förde
Radewisch 90, 24145 Kiel

Telefonnummern (klicken)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontoverbindungen
Kieler Volksbank
IBAN: DE 91 2109 0007 0062 7070 00

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok