Erzengel Gabriel

Bundesgesundheitsminister Gröhe gratulierte am 13. Februar 2017 in Berlin gemeinsam mit der Geschäftsführerin der Deutschen PalliativStiftung, Elke Hohamm, den Gewinnern des Deutschlandscups 2016.

Die PalliativStiftung hatte 2012 den "I run for life"-Deutschlandcup ins Leben gerufen, um die Offentlichkeit für die Hospiz- und Palliativarbeit zu sensibilisieren und zudem spenderfinanzierte Palliativeinrichtungen zu unterstützen.

Das Hospiz Kieler Förde war 2016 zum dritten Mal dabei und ist stolz über den 4. Platz und 43.418 gelaufene Kilometer, die Läufer und Läuferinnen aus Kiel & Umgebung sowie aus dem Kreis Plön dem stationären Hospiz Kieler Förde gespendet und damit zu einer Spende von 3.000 EUR verholfen haben!

Insgesamt kamen deutschlandweit 2016 über 423.000 Lauf-Kilometer für den guten Zweck zustande,eine enorme Steigerung gegenüber dem Vorjahr!

2015 konnte das Hospiz Kieler Förde mit "nur" 17.002 km den 3. Platz erreichen und erhielt 5.000 EUR von der Deutschen PalliativStiftung!

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/ministerium/meldungen/2017/februar/i-run-for-life.html

Bei dem Cup ´I run for life´ können Läufer, die vom 1. Januar - 31. Dezember eines Jahres weltweit an offiziellen Läufen teilnehmen, die Ziellinie passiert haben und deren offizielle Wertung im Internet nachprüfbar ist, ihre gelaufenenem Kilometer einer gemeinnützigen, hospizlich-palliativen Einrichtung ihrer Wahl spenden und diesen so zu einer unerwarteten Geldzuwendung verhelfen: https://www.irunforlife.de/der-cup/mitmachen-beim-deutschlandcup.html

Auf die Zeit kommt es nicht an. Dabei sein und ankommen, das ist es, was zählt. Den Einrichtungen, denen die meisten Kilometer gewidmet wurden, bekommen eine Zuwendung von der Deutschen PalliativStiftung überwiesen.

Auch 2017 ist das Hospiz Kieler Förde wieder am Start und steht aktuell auf Platz 1 (Stand 26.2.2017): https://www.irunforlife.de/der-cup/ergebnisse-institutionen.html

Wir würden uns sehr freuen, wenn auch im Jahre 2017 wieder viele Hobby- und Profiläufer - auch aus dem Kreis Plön - ihre Kilometer unserem gemeinsamen stationären Hospiz Kieler Förde spenden!

So erreichen Sie uns

Hospiz Kieler Förde
Radewisch 90, 24145 Kiel

Telefonnummern (klicken)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontoverbindungen
Kieler Volksbank
IBAN: DE 91 2109 0007 0062 7070 00

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok