• slide

PSD Bank JAnuar2018PSD Bank spendet dem Hospiz Kieler Förde 10 000 Euro für Internetauftritt - aus den Kieler Nachrichten vom 19.01.2018

 

Moorsee. Neue Fotos, viele Informationen und eine übersichtliche Navigation: Das Hospiz Kieler Förde hat eine neue Homepage, die sich sehen lassen kann. Möglich wurde der überarbeitete Internetauftritt durch eine Spende der PSD Bank über 10 000 Euro.

„Das Ergebnis ist grandios“, findet Annika Weerts, Hospizleiterin/Pflege. Patienten, die die Diagnose bekommen, dass ihre Krankheit nicht heilbar ist, bekommen über das Internet einen Eindruck von der hellen und freundlichen Einrichtung. Eine virtuelle Fotogalerie zeigt die Räume und den Garten – und macht deutlich, dass niemand Berührungsängste haben muss. Für Ärzte gibt es Informationen über die Aufnahmekriterien, das Leitbild, das Organigramm und rechtliche Grundlagen. Newsletter, ein Überblick über Veranstaltungen und Kontaktdaten sind ebenfalls einfach zu finden.

Die PSD Genossenschaftsbank unterstützt soziale Einrichtungen aus Mitteln des Gewinnsparens und hat für das Hospiz schon häufiger besondere Anschaffungen finanziert. Denn ohne Spenden ist die Arbeit kaum zu bewältigen. 95 Prozent der Kosten werden von den Kassen erstattet, die fehlenden fünf Prozent kommen aus Spenden. Mit dieser Regelung will der Gesetzgeber vermeiden, dass mit derartigen Einrichtungen Geld verdient wird.

Für das Hospiz Kieler Förde müssen also rund 150 000 Euro pro Jahr an Spenden eingeworben werden. Dazu kommen Mittel für besondere Aufwendungen, zum Beispiel Musiktherapie. Das Hospiz, Radewisch 90, hat 16 Plätze für Schwerkranke und Sterbende. dt

So erreichen Sie uns

Hospiz Kieler Förde
Radewisch 90, 24145 Kiel

Telefonnummern (klicken)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontoverbindungen
Kieler Volksbank
IBAN: DE 91 2109 0007 0062 7070 00

Diese Webseite verwendet Cookies. Welche, weshalb, und Informationen zur Deaktivierung finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung